"Läuft die Kiste!" Mein Purpose-Prozess mit Julia

Aktualisiert: 7. Sept. 2021

Ich bin Ronja Liebig. Hier erzähle ich, was ich erlebt habe, als ich mit Julia meinen Purpose fand.

Ronja Liebig, Foto privat

Wie geht es mir mit Julia?

Gut! Das kann ich definitiv sagen, mir geht es mit Julia immer gut. In den Stunden, in denen wir uns zusammen in einem Onlineraum getroffen haben, kamen bei mir die wildesten Emotionen auf, doch mir ging es immer irgendwie gut. Julia schafft es, diesen Raum mit Sicherheit und Vertrauen zu füllen. "Ich darf" - das habe ich ganz deutlich gespürt.

Ich bin eine Welt voller Gefühle, ein Gemisch, welches sich jeden Tag neu definiert. Oft sah ich das als Hindernis, doch als ich anfing, meine Gefühle zu leben, mir selbst die Erlaubnis zu geben, da hat sich in mir etwas geöffnet.
Erst in Julias Raum, dann Schritt für Schritt in meinem Leben. Das ist wohl der Anfang meiner Purpose-Reise.




Was bringt mir das Purpose-Coaching mit Julia?

Mega viel! Ich bezeichne mich gerne als einen kreativen Menschen. Frage mich aber immer wieder, wo denn mein Talent liegt? Malen kann ich nicht, schreiben kann ich nicht, singen kann ich nicht. Kreativ leben, das kann ich! Und so habe ich jetzt auch mal diese Frage beantwortet:

„Läuft die Kiste!“ ist irgendwie in unserer Zusammenarbeit entstanden und bedeutet für mich meinen Koffer, meine Ressourcen und meine Fähigkeiten als Coach für Kreativität und Menschlichkeit einzusetzen. Und als ich diese Kiste zeichnete und diese Leichtigkeit spürte, da hat sich das ergeben:



Julia hat mich bei meiner Kiste unterstützt, mit ...


VERBINDUNG: "Sie hat mir das Gefühl gegeben, genau so wie ich bin, gut zu sein.“

FREUDE: „Jede Stunde ging mit einem Lächeln und mit Freude zu Ende.“


VERTRAUEN: „Julia hat ihre eigene Geschichte geteilt und mein Vertrauen sofort gewonnen.“


SCHMERZ ÜBERWINDEN: „Manchmal war es schmerzhaft, so tief in mich hineinzuschauen. Danach habe ich mich aber immer besser und stärker gefühlt!“


INSPIRATION: „Es gab immer was Neues, immer etwas was vorher noch nicht da war!“


NEUE IDEEN: „Ich habe mich nach unseren Stunden immer selbstausgedrückt in Wort oder Strich - dadurch kamen mir immer neue Ideen.“




KLARHEIT: „Oh ich wusste so oft nicht wo oben und unten ist, aber mit Julia ist es mir einfach gefallen oben und unten zu bestimmen.“

SELBSTSICHERHEIT: „Je mehr Ich zu mir fand, desto sicherer wurde ich mir für mich. Sau schön!“


NEN PUNKT: "„Es gab immer einen Punkt, entweder hinter etwas oder auf etwas - Pfeilscharf! :)“

GELB: „Deine Farbe Julia, dein Wirken, dein leuchten! - I like!“



RONJA: Läuft die Kiste! Malen kann ich, schreiben kann ich, Singen .. mal schauen ;)













Du willst auch eine Kiste? :)


Nein, im Ernst: Wenn dich das Thema Purpose interessiert und du eine Sehnsucht in dir spürst, dich (noch) besser kennen zu lernen, dann schreib mir hier oder lies mehr über mein Angebot zum Thema "Purpose".


298 Ansichten0 Kommentare