top of page

Die Tatsache, dass ich ich bin und sonst niemand, ist mein größtes Kapital.

Haruki Murakami

Julia Kottkamp

Wer ist Julia eigentlich wirklich?

Keine Frage hat mich in meinem eigenen Leben bislang so sehr beschäftigt.

Ich hatte immer das Gefühl, dass ich an das von Murakami beschriebene Potential nicht dran kam. Ich war Julia, die Kommunikationswissenschaft studierte, als Journalistin arbeitete, als Texterin, als Blogerin, als Strategin in der Werbung, als Systemischer Coach. Aber alles fühlte sich nicht richtig an. Nicht wie mein größtes Kapital.

Und dann gab es da ein Wort: Essenz

und plötzlich hat alles Sinn gemacht.

Was war wirklich mein Ding?

Verschiedenste Jobs, immer gutes Feedback und trotzdem diese nagenden Selbstzweifel. Was war wirklich mein Ding? Ich nahm mir selber einen Coach und entdeckte: Ich bin nicht die Meisterin eines Faches. Aber ich bin Meisterin einer Sache: nämlich die Dinge auf den Punkt zu bringen. Ich hebe die Essenz. Ich sehe und fühle Menschen in ihrem Kern und begleite sie bei ihrer Rückbesinnung auf sich selber.

 

Kurzum: Ich helfe Menschen, sich selber zu verstehen, damit sie dann von der Welt verstanden werden können. Denn ich glaube ganz fest: Wenn jeder Mensch auf dieser Welt wahrhaftig er:sie selber wäre, dann wäre das hier ein großartiger Ort, weil jedes Leben gelingen würde.

Julia Kottkamp im Gespräch mit Jaenet Gifty Heinz

Ich kombiniere Disziplinen und höre und fühle zwischen den Zeilen.

Fachlich kombiniere ich Systemisches Coaching, Purpose Arbeit, Markenpositionierung mit Storytelling-Skills – Fächer, die sonst voneinander getrennt sind.

Persönlich bekomme ich immer wieder das Feedback, dass ich die Gabe habe, Menschen wahrhaftig anzuschauen und ihnen wirklich zuzuhören. Ich schenke Vertrauen und gewinne Vertrauen und so eröffnet sich ein Raum, in dem Tiefe entsteht.

Ich habe lange meine eigene Essenz gesucht und meinen eigenen Klang vermisst. Aus dieser eigenen Verletzlichkeit heraus, weiß ich noch gut, wie gefangen ich mich selber gefühlt habe. Vielleicht spürt man mir das an.

 

Auf jeden Fall kann ich heute sagen: Ich bin Julia Kottkamp. Ich bin Essenz-Finderin.

C8EA5A0A-EFE8-467C-851D-E1A1EE4C48F4_1_105_c.jpeg

Was mich in meiner Arbeit antreibt?
Die Geschichte meiner Oma.

Als Kind malte sie mit mir, hat mir die schönsten Kleider genäht und Figuren aus Salzteig gebacken. Als junge Frau wollte Oma auf die Kunstgewerbeschule gehen.

 

Als alte Frau hatte sie einen krummen Rücken, weil sie im Laden von Opa ihr Leben lang „nur“ Gardinen genäht hatte. Oma war irgendwann nur noch zu mir nett. Bis auch das nicht mehr ging. 2020 ist sie gestorben.

Ich habe 34 Jahre lang gesehen, was aus einem Menschen wird, der sein „Kapital“ nicht nutzen kann. Und das tut mir bis heute in der Seele weh.

Deshalb klären wir zusammen folgende Fragen, damit du dein "Kapital" nutzen kannst:

  • Was macht dich einzigartig?

  • Was ist dein Talent?

  • Was willst du wirklich?

Ich träume von einer Welt, in der jeder Mensch sein Talent und seine Persönlichkeit einbringen kann. Wenn jeder gesehen und gewertschätzt würde: Was sollte denn dann noch schief gehen?

Julia Kottkamp

Julia Kottkamp im Gespräch mit Cordt Schnibben

Kontakt

Hier kannst Du direkt einen kostenlosen Kennenlern-Termin über Calendly mit mir buchen.

Bis Januar 2024 befinde ich mich hauptsächlich in Elternzeit. Daher stehen aktuell nur wenige Termine zur Verfügung. Schreib mir bei Interesse gerne eine Mail.

Bei Interesse schreib mir gerne direkt eine E-Mail.

Hier kommst Du direkt zu meinem LinkedIn-Profil und kannst weiter lesen.

Call:              +49 176 20 81 54 91

E-Mail:          mail@juliakottkamp.de

Or message me here:

Thanks for submitting!

bottom of page